Was ist Trial?

Ihr wisst nicht was Trial ist?
Gar kein Problem.
Bei uns geht es außnahmsweise mal nicht vorwiegend um Geschwindigkeit.
Der Trialsport ist ein Geschicklichkeitssport. Hier kommt es auf Koordination, Balance, Kraft und Ausdauer zugleich an.
Die Fahrer bewegen sich durch "Sektionen". Das sind Hürden im Gelände, wie Steine oder Baumstämme. Das Ziel ist es einen abgesteckten Parcours fehlerfrei, das heißt ohne einen Fuß zu setzen, zu meistern.
Wie das ganze aussehen kann, seht ihr am besten am 25.02.2018 in der Seidensticker-Halle in Bielefeld und als kleinen Vorgeschmack im folgenden Video.


Motorrad-trial

Viele Trialfahrer haben sich für das Motorradtrial, das bedeutet, das Fahren mit einem Trialmotorrad entschieden.

Motorrad-Trial Fahrer des MSC-Brake
Tobias Müller

fahrrad/bike-trial

Robin Meier
Robin Meier

Aber auch der Fahrradtrialsport findet immer mehr Anklang. Das überwinden von Hindernissen ohne motorisierten Antrieb erfordert höchstes Geschick und Vermögen.